REISEZIELE
»Tunesien Reise
  »Gammarth
  »Hammamet
  »Nabeul
  »Oase Zarzis
  »Mahdia
  »Port El Kantaoui
  »Sousse
  »Insel Djerba
  »Tunis
  »Skanes
Gammarth TunesienGammarth Tunesien

Der breite Sandstrand von Gammarth hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Tummelplatz für Wasserratten und Sonnenanbeter entwickelt, die Ihren Urlaub inmitten einer wunderschönen Landschaft und an einem der schönsten Strände in Nordafrika verbringen möchten. Im Norden von Tunesien und in nur ungefähr 12 Kilometern Entfernung der Landeshauptstadt Tunis gelegen, erwarten Sie vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten unter der Sonne von Nordafrika.

Gammarth liegt im Nordosten des Landes Tunesien, dem nördlichsten Land in Afrika. In Nordafrika gelegen ist Tunesien seit jeher die Verbindung zwischen Afrika, Arabien und Europa und pflegt schon seit ewigen Zeiten enge Handels- und Kulturbeziehungen zu allen Staaten des Mittelmeer-Raums. Tunesien umfasst eine Gesamtfläche von rund 162.000 Quadratkilometern und verzaubert mit einer ungefähr 1.300 Kilometer langen Küste an den tiefblauen Weiten des Mittelmeers. Allein aufgrund der Größe des Landes und aufgrund seiner Lage im Norden von Afrika kann man das Land in unterschiedliche Regionen einteilen. Zum einen sind es die kilometerlangen und sehr feinsandigen Strände im Osten mit ihren riesigen Olivenhainen, dann die Bergregionen und zum anderen die Wüstengegenden der Sahara, die vor allem mit ihren Extremen besticht. Sand soweit das Auge reicht und mittendrin, man möge es kaum vermuten, eine der lieblichen Oasen, in der das Leben und die Pflanzenwelt nur so zu sprühen und zu gedeihen scheint. Demzufolge erwarten Sie in Tunesien einzigartige und landschaftlich überaus spektakuläre Ansichten eines Landes, welches schöner und atemberaubender nicht sein könnte. Denn Tunesien ist nicht wie viele vermuten würden, ein Land, welches nur durch Kargheit glänzt. Nein Tunesien ist ein Land mit einer üppigen Natur, welche vor allen durch Zitrusfrüchte, Tomaten, Olivenbäume, Dattelpalmen und Weinstöcke geprägt wird.

Tunesien, das sind aber nicht nur traumhafte und atemberaubend schöne Landschaften. Tunesien kann aufgrund seiner Lage inmitten der Schnittstelle von Arabien, Afrika und Europa auch auf eine weit zurückreichende Geschichte und Kultur schauen, welche von den unterschiedlichen Völkern positiv beeinflusst wurde. Seiner wechselvollen Geschichte hat das Land eine Vielzahl von gut erhaltenen Kulturdenkmälern zu verdanken. Hierzu zählen vor allem die Hauptstadt Tunis mit ihrer romantischen Altstadt, das turbulente Sousse mit seiner Medina, Kairouan, die viertheiligste Stadt des Islam, die Insel Djerba mit ihrer Hauptstadt Houmt Souk und die historische Stätte Karthago.

Die wunderschönen und sehr komfortablen Hotels und Ferienanlagen liegen in einer grünen Landschaft mit wunderbaren und nahezu paradiesischen Stränden. Von Akazien- und Eukalyptusbäumen umgeben versprechen Sie Ihnen einen entspannten und erholsamen Aufenthalt. Vor allem beim Bau der Hotels wurde strikt darauf geachtet, dass diese sich hervorragend in das landschaftliche Umfeld einfügen. Es entstand eine märchenhafte Kombination aus landschaftlichen Höhepunkten und dem modernen Leben in den Hotels. In der Umgebung der Hotels erwarten Sie kleine Restaurants und idyllische Bars zum Genießen und an den Stränden wird Ihnen mit den Möglichkeiten zum Schnorcheln, Segeln, Surfen und Paragliding ein umfangreiches Sport- und Freizeitprogramm geboten. Aber auch der nur ungefähr fünf Kilometer entfernt gelegene Golfplatz Cathage lädt zur Verbesserung Ihres Handicaps ein.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote